Take Off – The Flight Simulator kommt für den PC!

Nachdem sich das Spiel „Take Off – The Flight Simulator“ so halbwegs gut für die mobilen Endgeräte verkauft hat (im Play Store werden 5000 bis 10000 Käufe angegeben), hat sich Publisher Astragon dazu entschieden, das Spiel auch noch für den PC herauszubringen. 

Der Flug-Simulator soll bereits am 10. Oktober erscheinen. Das Spielprinzip ist simpel: Man startet mit einer kleinen Flotte, fliegt nach und nach seine Routen, schaltet neue Flughäfen frei und kann sich neue Maschinenlizenzen kaufen. So lassen sich nach und nach ingesamt 21 Flughäfen (Frankfurt, Moskau, New York, Sydnay u.a.) mit insgesamt 24 verschiedenen Flugzeugen anfliegen. In der Produktbeschreibung heißt es: „Die Modellpalette hält dabei vom kleinen Leichtflugzeug über einen Jagdflieger, einer schwergewichtigen Transportmaschine, einem Kunstflugzeug oder einer mehrstrahligen Passagiermaschine bis hin zum aufsehenerregenden Supersonic-Jet für jeden Flugzeugfan die passende Maschine bereit. Alle Flugzeuge sind – Cockpits eingeschlossen – realen Vorbildern authentisch nachempfunden.“ Spieler können in „Take Off“ sowohl Transportflüge als auch Touristenrundflüge, Rettungseinsätze und Notlandemanöver absolvieren. Insgesamt soll es 50 Missionen geben. Jumbo Jets, Wasserflugzeuge und  Militär-Jets lassen sich optisch anpassen. Irreführend könnte eventuell der Titel „Flight Simulation“ sein, da es sich bei dem Spiel weniger um eine klassische Simulation als um ein Spiel für Zwischendurch handeln dürfte. Immerhin bleibt Astragon fair und verlangt nur 6,99 Euro für die PC-Version des Titels auf Steam.

Categories: News

Tags: ,,,,,