OMSI 2: Add-On MAN-Stadtbusfamilie angekündigt!

Aerosoft scheint als Publisher des beliebten und erfolgreichen Bussimulators OMSI 2 in diesem Jahr noch einen wahren Marathon an Add-On-Veröffentlichungen für den Simulatoren hinlegen zu wollen. Zusammen mit den Add-Ons „London“, „Palma de Mallorca“, „Aachen“, „Van Hool AGG 300“ und den den von Halycon und Simware entwickelten Add-Ons „Rheinhausen“ und „Luzern“ soll nämlich in diesem Jahr auch komplett neue Add-On „MAN-Stadtbusfamilie“ erscheinen. 

Hinter diesem neuen, für viele überraschend angekündigtem Add-On steckt der Entwickler Christian Rolle. Er baute den MAN-Überlandwagen A20, den -Solowagen A21, den -Gelenkbus A23 und den 15-Meter-Solobus A26 für OMSI 2 und kommt damit einem Wunsch der OMSI-Community nach. Die Produktbeschreibung zum neuen Add-On liest sich, als setze man auch in Zukunft auf das Anpassungsprinzip, das bereits bei dem Payware-Bus O405 ausprobiert wurde: „Dank ihres modularen Aufbaus sind alle vier Busse ganz individuell anpassbar. Bis zu 45 Einstellungsmöglichkeiten von Radkappen über Türen und Sitze bis hin zu Innenanzeigen ermöglichen es dem Spieler, sein Wunschfahrzeug zu kreieren. Darüber hinaus sind die Fahrzeuge voll Repaint-fähig, sodass sie sich nahtlos in den eigenen Busbetrieb einfügen lassen.“
Überdies sollen realistische Sounds und Animationen mit im Add-On enthalten sein.
Das OMSI 2-Add-On MAN-Stadtbusfamilie soll am 29. September als Download-Version für 17,95 Euro erscheinen. Die Ankündigung, dass die MAN-Busse als Payware veröffentlicht werden gepaart mit dem Preis stieß vielen OMSI-Fans übel auf, beschwert man sich doch schon seit längerer Zeit, dass Mods mehr und mehr als Payware veröffentlicht werden und Aerosoft dafür immer höhere Preise verlangt.

Bilder zum OMSI-Add-On MAN-Stadtbusfamilie

Categories: News

Tags: ,,,,