Notruf 112: Trailer zum Feuerwehrsimulator und Verschiebung!

Publisher Aerosoft und Entwickler Crenetic sind beim neusten Titel „Notruf 112 – Die Feuerwehr-Simulation“ äußerst mutig: Nachdem das Spiel erst für den Dezember 2015, dann für April 2016 und schließlich für Juni 2016. Jede Release-Verschiebung wurde bisher von der Community mit Fassung getragen – schließlich ist man an einer fertigen Simulation interessiert.

Nun hat Aerosoft allerdings verkündet: Der Titel verschiebt sich noch einmal um zwei Monate auf den August 2016. Auf die Facebook-Ankündigung reagierten die Fans teils verärgert – Unverständnis wurde geäußert. Immerhin erklärte Aerosoft die Verschiebung: „Für die Verschiebung gibt es vor allem zwei Gründe. Zum einen haben wir uns weiterhin zum Ziel gesetzt, eine komplexe und detailreiche Simulation zu entwickeln, und möchten in keiner Hinsicht Abstriche machen. Daher denken wir, dass es auch in eurem Sinne sein dürfte, lieber etwas länger zu warten, als am Ende ein unfertiges oder zusammengekürztes Spiel zu erhalten.
Darüber hinaus wird in Kürze der Beta-Test zu „Notruf 112“ beginnen – wir werden dies in einer separaten Nachricht ankündigen. Auch an dieser Stelle noch einmal vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen! Wir legen hohen Wert auf eure Meinung und Ideen. Die zusätzlichen Wochen sollen daher auch den Entwicklern genügend Zeit geben, auf euer Feedback einzugehen und es in die Simulation zu implementieren, um ein noch besseres Ganzes zu schaffen.“

Dass das Spiel tatsächlich ganz interessant werden könnte, bewiesen Crenetic und Aerosoft bereits durch den kürzlich veröffentlichten Trailer. Der enthielt erste Gameplay-Szenen und zeigte auf, was den Spieler in Notruf 112 an Einsätzen erwarten wird und welche Fahrzeuge ihm in den Einsätzen zur Verfügung stehen werden. Fraglich ist nun noch, ob bei dem hohen Detailgrad und der Simulation die Performance auf schwächeren Systemen garantiert ist. Die verwendete Unity-Engine ist nicht gerade für performante Open-World-Simulationen bekannt.

Categories: News

Tags: ,,,,