Landwirtschafts-Simulator 17: Neue Features durch Gameplay-Preview der Farmcon!

Auf der diesjährigen Farmcon präsentierte GIANTS Software in einer Keynote erstmals Gameplay-Material vom LS17 – dem Farming Simulator 17. Im Zuge dieser Keynote wurden einige neue Features bekanntgegeben, die wir für Euch in einer übersichtlichen Liste zusammengestellt haben. 

Allgemein

  • Mitgeliefert werden die Maps Goldcrest Valley (Nordamerika) und Sosnovka

Einstellungen

  • Man hat ab sofort wesentlich mehr Einstellungsmöglichkeiten
  • Grafik, Zug an/aus, Reifenspuren, Sound
  • Modi Einfach/Normal/Schwer sind nun tiefgreifender: Nicht mehr nur die Preise der Fruchtsorten/Anfangskapital etc. sind unterschiedlich, auch Dinge wie die manuelle Zündung sind im einfachen Modus nicht standardmäßig aktiviert. Das lässt sich aber im Konfigurationsmenü ändern
  • Außerdem sind die Personen konfigurierbar. Frau/Mann können z.B. unterschiedliche Hemden tragen – in Single- und Multiplayer

 

Fahrzeuge

  • Neue Marken wie Fendt, Challenger, Massey Ferguson etc.
  • Komplett neue Konfigurationsmöglichkeiten: Radgewichte, Zwillingsbereifung, Breitreifen, Farbe änderbar, Felgenfarbe extra änderbar, Motor (PS-Zahl), Frontlader (mit oder ohne auswählbar)
  • Fahrzeuge lassen sich in der Werkstatt später noch umkonfigurieren oder verkaufen
  • Mietmod integriert: Fahrzeuge lassen sich mieten: Echte Arbeitszeit und Tagessatz werden abgerechnet
  • Zug: Man kann selbst einen Zug fahren, um beispielsweise Holzstämme zu transportieren

 

Felder

  • Es wird weiterhin keine runden Felder geben
  • Drei verschiedene Düngestufen: Man kann das Feld drei mal hintereinander Düngen, muss das Feld dazwischen allerdings pflügen oder grubbern
  • Als neues Düngemittel wurde die Zwischenfrucht Ölrettich eingefügt
  • Jede Düngung bringt eine Ertragssteigerung um 30 %
  • Neue Fruchtsorten: Sojabohnen und Sonnenblumen. Sonnenblumen drehen sich sogar der Sonne zu!

 

Tiere

  • Neben Hühner, Kühen und Schafen gibt es ab sofort auch Schweine
  • Die Schweine kann man entweder in den Schweinetransporter laden und selbst zum Hof fahren oder gegen einen Aufpreis zum Hof bringen lassen
  • Die Tiere vermehren sich von selbst
  • Bei Schweinen liegt der Haupterwerb im Verkauf der Tiere
  • Schweine und Kühe schmeißen beim Fressen Futter vom dafür vorgesehenen Platz – man muss das Ganze zusammenkehren

Helfer

  • Der Helfer ist intelligenter geworden: Bei Hindernissen hält er an und weicht dann aus. Das kann dazu führen, dass kleine Bereiche des Feldes nicht bearbeitet werden
  • Außerdem tankt er automatisch auf, wenn man das möchte. Das muss allerdings manuell ausgewählt werden und kostet extra.
  • Helfer sehen unterschiedlich aus

Objekte

  • Platzierbar: Werkstatt, Hallen, Siloerweiterungen (weil das Anfangssilo im Volumen begrenzt ist), Wasserturm für Schweine, Lagerhallen (für z.B. Rüben), weil Lagerhallen und Silos in Volumen begrenzt sind

Grafik

  • Neue Texturen (z.B. Spurtexturen)
  • Lichter überarbeitet: Deutlich realistischer, schöner und sie bleiben bei Verlassen des Fahrzeugs an!
  • Menü überarbeitet: Modern, schick, übersichtlich

 

Gameplay

  • Einzelne kleine Objekte lassen sich direkt aufheben und durch die Welt schmeißen. Das ist sinnvoll bei Holzverarbeitungsmaschinen
  • Als witziges Easter Egg wurde ein Basketballplatz eingebaut, auf dem man tatsächlich Basketball spielen kann
  • Gewichte verändern den Reifendruck, sodass sich der Traktor unter Umständen absenkt
  • Unkraut lässt sich entfernen

Sound

  • Sound verändert sich bei Eintritt in die Kabine
  • Hupe mit integriert
  • Allgemein Soundverbesserungen, die auch für Modder interessant sein könnten

Missionssystem

  • Der LS 17 kommt mit einem neuen Missionssystem: Fremde Felder lassen sich zwar auch in Zukunft kaufen, hat man allerdings noch nicht das Geld für den Kauf, kann man auf fremden Feldern Missionen ausführen
  • Dabei geht es darum, bestimmte Aufgaben in einer definierten Zeit zu erledigen. Dafür wird man dann bezahlt und bekommt Loyalitätsboni vom Bauern, dem das Feld gehört

Weiteres

  • Übersichtskarte lässt sich zoomen
  • Radio: Man kann eigene Sounds in eine Playlist einfügen oder die vorgefertigten „Radios“ nutzen
  • Ballen/Holz und Bigpacks (Saatgut) lassen sich ab sofort per Spanngurt auf entsprechenden Wagen befestigen – sie fallen dann auch nicht runter
  • Bigpacks für Schweinefutter, Saatgut und Düngemittel
  • Navigation: Punkte lassen sich in der Welt zur Orientierung als Ziel setzen
  • Modus für Farbblinde
  • KI-Verkehr im Multiplayer
  • Courseplay-Mod weiterhin nicht integriert!
  • Modding auf Konsole möglich – allerdings nur Fahrzeug-Mods
  • Performance- und Multiplayer-Synchronisationszeit-Verbesserungen!

Bilder zum LS17

Categories: News

Tags: ,,,,,,,,