Forstwirtschaft 2017 – Die Simulation kommt von UIG

Publisher UIG hat heimlich still und leise nicht nur den Titel des Spiels „Der Landwirt 2016“ zu „Landwirtschaft 2017 – Die Simulation“ geändert, sondern gleich auch den Titel des „Holzfäller-Simulator 2016“ zu „Forstwirtschaft 2017 – Die Simulation“ abgeändert. Beide Spiele sollen am gleichen Tag im Handel erscheinen: Am 24. März 2016. Und sie kosten jeweils 19,99 Euro. 

Die Amazon-Seite zu Forstwirtschaft 2017 gibt auch einen ersten groben Überblick über den Inhalt und den Funktionsumfang des Spiels. Dort heißt es: „Als Holzfacharbeiter erlebst Du den Wald von seiner schönsten Seite und umsorgst im first- oder third-Person Modus dein Areal. Fälle Bäume, bediene schweres Gerät, verarbeite Dein Holz in Deiner Sägemühle und vermarkte anschließend Deine Ware. Je besser Du Deinen Wald und die verschiedenen Baumtypen wartest und je zeiteffizienter Du Dein Equipment wählst umso mehr wird die Kasse am Ende des Tages klingeln! Starte Deine Motorsäge und werde zum König der Wälder!“
Zu den Features zählt der Produktbeschreibung zufolge vielfältiges Equipment, ein Spielsystem, das nach einander freigeschaltete Tools vorsieht, vier verschiedene Baumarten, ein umfangreiches Arbeiter-Management, Tag- und Nachtzyklus sowie die Möglichkeit, über Aufträge selbst zu entscheiden. Die auf der Amazon-Seite veröffentlichten Screenshots verheißen allerdings nichts gutes: Die Grafik wirkt zumindest auf den Bildern längst überholt und die Frage, ob und wenn ja welche Lizenzen sich der Publisher sichern konnte, bleibt unbeantwortet.
Ob die Screenshots noch aus einer frühen Beta des Spiels stammen oder tatsächlich die finale Grafik zeigen, wird man spätestens am 24. März herausfinden können. Dann nämlich soll das Spiel, das laut Cover von „JoinDots“, den Entwicklern des legendären Schwebebahn-Simulators, gefertigt wurde, im Handel erscheinen.

Quelle: Amazon




Categories: News

Tags: ,,,