Fernbus Simulator: Usedom, Setra, VDL, Bundesliga und mehr DLCs!

Der Entwickler des Fernbus-Simulators, TML-Studios, hat gleich eine ganze Reihe neuer DLCs für den Fernbus-Simulator angekündigt. Welche DLCs erscheinen werde, klären wir in diesem Artikel. 

Zunächst will der Entwickler die Modding-Tools veröffentlichen, die es Usern (ähnlich wie in OMSI 2) möglich machen sollen, selbst Strecken zu kreieren und somit neuen Content hinzuzufügen. Dazu sollen von Anfang an Video-Tutorials zur Verfügung stehen, die auch Usern ohne Programmierkenntnisse den Zugang zu den Tools und die Nutzung eben jener ermöglichen sollen.
Österreich-DLC, Schweiz-DLC und Frankreich-DLC: Für den Fernbus-Simulator sollen diverse Map-DLCs erscheinen. Damit beschränkt sich der Fernbus-Simulator in Zukunft nicht mehr auf deutsche Gebiete, sondern wird international und nimmt sich auch neuer Landschaften an. Überdies planen die Entwickler, den kostenlosen Usedom-DLC zu veröffentlichen, der nicht nur den virtuellen Zugang zur Insel ermöglicht, sondern erstmals auch Bahnübergänge und neue Vegetation mitbringt.
Bus-DLCs: In Zukunft werden für den Fernbus-Simulator nach dem Neoplan Skyliner noch ein Reisebuspaket von VDL mit sechs Busvarianten und ein Reisebuspaket von Setra mit fünf Bussen der ComfortClass erscheinen.
Content DLCs: Überdies werden auch inhaltliche DLCs erscheinen wie etwa der Multimedia DLC, der für den Fernbus-Simulator ein Radio hinzufügt, das zwar keine Werbung, wohl aber 70 Musiktitel, Moderationen, Jingles, einen interaktiven Verkehrsfunk sowie Wettervorhersagen und Verkehrsbehinderungen mitbringt. Des Weiteren wird ein Bundesliga-DLC erscheinen, der es möglich machen soll, die Bundesliga-Teams zu ihren Turnieren zu kutschieren – quer durch Deutschland. Es gilt, den Bus durch die neuen Waschanlagen stets sauber zu halten, das WLAN einzuschalten, Hotelbesuche zu planen und weitere wirtschaftliche Aspekte im Auge zu behalten. Neben diesen DLCs planen die Entwickler, Force Feedback zu integrieren und die KI zu verbessern. Bis auf den Usedom-DLC werden alle DLCs kostenpflichtig sein. Preis und Erscheinungstermin der DLCs ist bislang allerdings noch nicht bekannt. In der Ankündigung wird nur grob 2017 und 2018 erwähnt. Details werden vermutlich im Zuge der Gamescom bekanntgegeben.

Bilder zu den Fernbus-Simulator-DLCs

Categories: Home,News

Tags: ,,