Fernbus-Simulator angekündigt!

Aerosoft und TML-Studios haben einen neuen Fernbus-Simulator angekündigt. In einem ersten Interview mit nordrheintv haben die Entwickler Informationen zum Fernbus-Simulator veröffentlicht. Und wenn alle Wünsche der Entwickler auch so umgesetzt werden, wie es geplant ist, könnte der Fernbus-Simulator tatsächlich der nächste Top-Simulator werden.

Warum? Weil er genau das bringt, was sich viele vom Euro Truck Simulator 2 bereits seit langem wünschen: Eine Möglichkeit, mit originalgetreu nachgebildeten Fernbussen durch die Welt von A nach B zu reisen und das in einer hübschen Umgebung. Der Fernbus-Simulator wird mit der Unreal 4-Engine entwickelt. Mit „My Paper Boat“ haben die Entwickler die für sie neue Engine bereits kennengelernt und möchten das in der Entwicklung gewonnene Wissen nun im Fernbus-Simulator anwenden. Und das können sie der kurzen Preview, die im Video zu sehen ist, nach zu urteilen auch: Das Gras, die Straßen und der Bus sehen fantastisch aus.

MeinFernbus/Flixbus-Lizenz

Für das Spiel konnten sich die Macher eine exklusive Lizenz von MeinFernbus/Flixbus sichern. Daher trägt der bereits modellierte Bus auch das neuste Design von MeinFernbus/Flixbus und es werden viele Routen des Unternehmens fahrbahr sein. Damit die Routen nicht langweilig werden, gibt es einen Event-Manager, der Ereignisse wie Staus, Stop-and-Go, Unfälle und Vollsperrungen auslöst – mit denen gilt es im Spiel umzugehen.

Modding-Möglichkeiten

Für Nutzer wird es einige Individualisierungsmöglichkeiten geben. Wer zum Beispiel statt mit einem MeinFernbus-Repaint lieber mit einem ADAC Postbus-Repaint durch Deutschland fahren will, bekommt die Möglichkeit, eigene Designs für die Busse zu erstellen. Außerdem wird es die Möglichkeit geben, selbst festzulegen, wo eine Bus-Fahrt anfangen werden soll, wie viele Zwischenziele enthalten sein sollen und wo sein Ziel sein soll.

Fernbus-Simulator ohne Wirtschaftsteil

Einziger Kritikpunkt der Community am neuen Fernbus-Simulator dürfte die Tatsache sein, dass in dem Spiel kein Wirtschaftssystem enthalten ist. Es ist also nicht möglich, ein eigenes Bus-Unternehmen mit Angestellten etc. aufzubauen. Was ebenfalls nicht vorgesehen ist, ist das Feature, sich frei in der Welt zu bewegen.




Categories: News

Tags: ,,