COAST GUARD: Erste Bilder und Infos

Der Simulationspublisher Astragon hat einen neuen Titel aus dem Entwicklerstudio Reality Twist angekündigt: COAST GUARD soll es heißen und den Alltag der Küstenwache widerspiegeln.

In COAST GUARD schlüpft der Spieler in die Rolle des Küstenwache-Offiziers Finn Asdair, der mit seiner Crew verschiedene Aufgaben übernehmen muss. Dabei sind durchaus spannende Einsätze wie die Verfolgung gefährlicher Krimineller auf der See, die ganz dringende und schwierige Rettung von Menschenleben, die durch brennende und sinkende Schiffe in Not geraten sind, die Befragung von Menschenhändlern oder die einfache Patrouille auf der See mit dem tonnenschweren Küstenwache-Kreuzer.
Es gilt, Beweise zu sammeln, Sachverhalte zu klären, Orte zu untersuchen und so die richtigen Schlüsse aus dem gesammelten Material zu ziehen. Keine leichte Aufgabe.
Was die Macher dazu bewegt hat, COAST GUARD zu entwickeln, erklärt Sebastian Grünwald, Creative Director bei Reality Twist: „Das Thema Küstenwache und Grenzschutz ist aktueller denn je. Insofern ist COAST GUARD genau am Puls der Zeit. Der Spieler findet sich in einem emotionalen Spannungsfeld wieder, das mit einer dramatischen Geschichte erlebbar gemacht wird. Die Steuerung mächtiger Kreuzer und die spannende Polizeiarbeit auf hoher See spielen genauso eine Rolle wie die Reflektion über die moralischen Hintergründe oder das Treffen von schwierigen Entscheidungen. COAST GUARD ist damit ein actiongeladenes, überraschendes und hoch immersives Simulations-Erlebnis.“
Das Entwicklerstudio hat bereits das Spiel „Schiff-Simulator: Seenotretter“ entwickelt, kennt sich mit Schiffen und der See also bereits – zumindest auf digitaler Ebene – bestens aus. Mit COAST GUARD wird Publisher Astragon allerdings erstmals in einem Simulator politisch und greift eine aktuelle Debatte, die noch lange die Gemüter erregen wird, auf. Das Spiel ist deshalb schon allein der Thematik wegen preisverdächtig. Schaut man sich die Screenshots des Spiels an, merkt man: Auch auf grafischer Ebene könnte das Spiel interessant sein. Wir sind gespannt, was uns mit COAST GUARD erwartet!

Der Simulator wird ab Herbst 2015 für 19,99 Euro (UVP) erhältlich sein.

Bilder zu COAST GUARD




Categories: News

Tags: ,,,