Airline Company: Aerosoft versucht sich an Browserspiel

Der Publisher Aerosoft scheint ein eigenes Browserspiel zu planen: Airline Company soll es heißen. Das jedenfalls lässt der Ende letzten Jahres veröffentlichte Katalog vermuten. In dem wird das Spiel als Neuheit für 2015 angekündigt: „Routen festlegen, Flotten zusammenstellen und am Ende schwarze Zahlen schreiben – das sind die Herausforderungen im neuen Browserspiel „Airline Company“ von Aerosoft.“ Im Forum kündigte man auf Nachfrage eines Users an, dass weitere Informationen bald verfügbar sein sollten. Dieser Ankündigung ist man seitens Aerosoft bis heute nicht nachgekommen: Sucht man im Internet nach dem Spieletitel, findet man fast nichts – außer einer kleinen Notiz in Aerosofts Magazin „Simulator WORLD„. Dort heißt es „Airline Company ist ein neues Browsergame, welches sich derzeit bei Aerosoft in Entwicklung befindet. Produktinfo: „Werde Flughafen-Manager im Online-Spiel Airline Company: Airport aufbauen, Flüge abfertigen und Passagiere betreuen. Bei dem Trubel vergeht die Zeit wie im Flug. Gründe deine eigene Fluggesellschaft, manage diese und werde zum Big Player der Luftfahrtbranche. Realismus ist durch die Zusammenarbeit mit der Lufthansa garantiert, denn richtige Daten und Werte sind im Spielablauf integriert. Tauche ein in die „echte“ Welt der Airlines.“
Interessant ist die Tatsache, dass die Infos in dem Magazin aus dem Dezember 2013 stammen. Schon gut zwei Jahre lang schraubt man also an dem Browserspiel rum, möchte es anscheinend aber noch nicht veröffentlichen. Dabei müsste sich Aerosoft mit dem Thema des Spiels eigentlich bestens auskennen: Mit Spielen wie Air Traffic Control hat Aerosoft bereits bewiesen, dass der Pubisher durchaus anspruchsvolle Flughafen-Management-Spiele herausbringen kann. Was aber nun aus Airline Company wird, ist ungewiss. Einige User haben das Spiel schon abgeschrieben und empfehlen Alternativen wie aviation-sim. Wir sind gespannt, ob wir noch einmal irgendwann irgendwas von Airline Company hören werden  – wünschen würden wir es uns jedenfalls!




Categories: Home,News

Tags: ,,,

  • IceBlade

    „Dabei müsste sich Aerosoft mit dem Thema des Spiels eigentlich bestens auskennen“ Das trifft auch im großen und ganzen zu, jedoch ist die Entwicklung eines Browserspiels ganz anders als die Entwicklung einer GameEngien für Windows usw.

    Das ganze wird auch in absehbarer Zeit nicht verfügbar sein, soweit ich das sagen kann.